Urheberrecht

Das Urheberrecht schützt die Leistungen der Kreativen, zum Beispiel der Autoren, Komponisten, bildenden Künstler, Regisseure, Fotografen , Musiker, Schauspieler und vieler anderer Kulturschaffender. Ihnen stehen besondere Persönlichkeitsrechte wie das Recht auf Anerkennung der Urheberschaft und das Recht auf Erstveröffentlichung ihrer Werke zu. Zentraler Regelungsgegenstand des Urheberrechts sind die Verwertungsrechte, die es dem Urheber ermöglichen, sein geistiges Eigentum wirtschaftlich zu verwerten und die Bestimmungen des Urhebervertragsrechts, mit denen die Rahmenbedingungen für eine interessengerechte Verwertung dieser Rechte durch Verwerter wie z.B. Verlage, Filmproduzenten und Tonträgerhersteller geschaffen werden. Auch wissenschaftliche Leistungen und Computerprogramme können dem urheberrechtlichen Schutz unterliegen.

Neben den Urhebern schützt das UrhG auch bestimmte Leistungen, die bei der Aufführung urheberrechtlich geschützter Werke entstehen. Diese so genannten Leistungsschutzrechte stehen zum Beispiel Schauspielern, Musikinterpreten, Tonträgerherstellern, Sendeanstalten und Konzertveranstaltern zu.

Unsere Tätigkeiten

  • Hinterlegung und Dokumentation urheberrechtlich geschützter Werke
  • Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen wie z.B. Plagiaten
  • Erstellung und Verhandlung von Verwertungsverträgen und Lizenzverträgen
  • Vertretung gegenüber Verwertungsgesellschaften (zB GEMA, VG Wort, VG Bildkunst)

Unsere Mandanten

  • Urheber in allen Sparten künstlerischen Schaffens
  • Verwertungsunternehmen wie Musikverlage, Tonträgerhersteller, Film- und TV-Produzenten, Konzertveranstalter

 

Büro Bremen

Hohenlohestraße 9
28209 Bremen

Tel +49 421 222 10 – 0
Fax + 49 421 222 10 – 30

E-mail bremen(at)medien-kanzlei.eu

Büro Berlin

Altonaer Straße 1
10997 Berlin

Tel +49 30 – 6920 3126